Ninas Schmierblo(g)ck

Konservierungsmittel...

Geocaching Mysteries lösen - Kapitel 3 - Zahlen, Zahlen, Zahlen (2) - Binär-, Oktal- und Hexadezimalzahlen

Geschrieben von Nina • Dienstag, 18. Dezember 2012 • Kategorie: Mysteries lösen
Geocaching Mysteries lösen

Kapitel 3 - Zahlen, Zahlen, Zahlen (2)

Teil 2: Binär-, Oktal- und Hexadezimalzahlen

"Es gibt 10 Sorten von Menschen. Die, die Binärcode verstehen und die, die es nicht verstehen."

Ein anderes, wesentlich bekanntere Stellenwertsystem ist das Binärsystem. Ein Stellenwertsystem mit der Basis zwei. Es gibt nur zwei Zustände, Null und Eins, an oder aus, Punkt oder Strich, da oder weg, wahr oder falsch. Computer arbeiten so, weil Schaltkreise so arbeiten. Weil Strom nur diese beiden Zustände annehmen kann. Er ist da oder er ist weg.

Das gibt gerade beim Verschlüsseln von Botschaften immens viele Möglichkeiten, die oft binär (also auf zwei Zuständen beruhen), aber nicht unbedingt im Dualsystem (also mit Null und Eins) geschrieben sind. Sehr vieles kann zwei Zustände haben. Groß- und Kleinbuchstaben zum Beispiel. Striche und Punkte (auch völlig "unbinäres", wie z.B. Morse). Etwas kann wahr oder falsch sein, zum Beispiel im Text versteckt. Was die binäre des Koordinatenversteckens zu den mit am Häufigsten, aber auch mit am kreativsten genutzten Geocaching-Verschlüsselungsarten macht.

Die Dechiffrierung von Dualzahlen, also Binärcode aus Null und Eins, ist sehr einfach. Dualzahlen werden hintereinander weg geschrieben. Die erste Stelle ganz rechts zählt 2^0, also eins (in unserem Dezimalsystem) , sofern sie mit einer 1 (Strom da) besetzt worden ist. Steht dort eine 0 zählt sie auch Null, also nix. Die nächste Stelle, links neben der ersten, hat den Wert 2^1, also zwei. Ist sie mit einer 0 besetzt, hat sie den Wert Null, ist sie mit einer 1 besetzt, besitzt sie - dezimal - den Wert zwei. Weiter geht es mit der dritten Stelle (2^2), einer, also vier, dann kommt die acht (2^3) , und so geht es dann immer so weiter:

Dualsystem

Derartige Dualzahlen lassen sich zwar leicht in unser gewohntes Dezimalsystem übertragen (zumindest bis zu einer gewissen Länge auch im Kopf), haben aber den Nachteil, dass sie extrem lang werden können. Eine in der Form dargestellte Koordinate, beispielsweise 52 45 123, einfach als große Zahl zusammengeschrieben, hat in Nullen und Einsen ausgedrückt schon eine beeindruckende Länge:

10100000000100011000011

Aus diesem Grund ist man im Bereich der Datenverarbeitung auf die Hexadezimaldarstellung gekommen. Hexa = aus dem griechischen für die 6, dezimal aus dem Lateinischen für 10. Also ein gemischtes Stellenwertsystem auf der Basis 16, wobei neben den Ziffern von 0 bis 9 auch die Buchstaben A bis F benutzt werden. Man zählt hier ganz normal mit den Dezimalziffern bis 9 und nutzt dann, wenn es im Dezimalsystem einen Sprung auf die nächste Stellenwertebene (zehn) gibt, statt diesen die Buchstaben. A (hexadezimal) ist somit eine 10 (dezimal), F eine 15. Erst bei der 16 gibt es einen Sprung auf die zweite "Dimension", eine zweite Stelle, nur das diese nicht zehn wert ist, wie in unserem Dezimalsystem, sondern eben 16.

Dualsystem und Hexadezimalsystem

So weit, so klar? Auswendig lernen muss man das aber natürlich nicht, es gibt diverse Umwandlungstools im Internet und sogar der sonst eher verpönte Windows-Taschenrechner schafft die Umrechnung von Hex/Dual/Dezimal und sogar Oktal in der Programmieransicht (im Taschenrechnermenü unter Ansicht -> Programmierer). Ja, jetzt hab ich mich als Windowsnutzer geoutet, aber ich bin mir sicher, andere Betriebssysteme haben ähnliche Taschenrechner dabei. Und Smartphones passende Apps.

Die eben erwähnte Oktaldarstellung ist ein weiteres Stellenwertsystem, diesmal zur Basis 8. Es wird von 0 bis 7 gezählt, dann folgt ein Stellenwertsprung auf die 10, die dezimal acht wert ist!

Oktalsystem, Dualsystem, Hexadezimalsystem, Dezimalsystem


Zusammenfassung :
- Findet sich in einem Rätsel 0+1 oder eine irgend geartete "binäre", zweistufige Darstellung? Vielleicht Binärcode?
- Codes, die Ziffern von 0-9 und Buchstaben von A-F beinhalten, könnten hexadezimal verschlüsselt sein.
- Zahlen, die nur Ziffern von 0-7 enthalten, "riechen" stark nach oktal...


Zurück zum Inhaltsverzeichnis
Weiter mit Kapitel 3 - Zahlen, Zahlen, Zahlen (3) - Binärcodes

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

1 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Hallo Nina ich habe ein Rätsel an dem ich hänge! Es müsste eine Hexe Verschlüsselung sein aber ich hab auf dem Gebiet keine Ahnung! Es sind zahlen und Buchstaben bis f enthalten! Allerdings ist ein gelb markiertes N enthalten und einige Buchstaben und zahlen in rot geschrieben!


    B781E381A0D64148B44639D014A20B48B0925B5CF7B03B1DE1
    2EB73023220632BB252DA6EFF7D9C022D14974B1DC24AF875B
    8D695113755AA1678F185A9F741353FD4FEA3C6D5F0E51DA4D
    EBE1B02225C7FFFB16CB57B208FBCCF74A56CAD7D50E5730C8
    B5B2B20C416C81FD96D2N8B941F0C5D12E00A87DB6B586DBEF
    C0B1ECD403F4672018ED87C4BAB1AD6A7D1381A39EFE008BC9
    2BEA238E48EEB434A95A7150832D40C91F5EF19A0E056C74BA
    858DA25D9B5592F3D552C76A47ADCD4608ACD5ACE5866E29D8
    B3C2DFEF5D3A90C9E2BF7E2345E94CA150BB858A5F911851C8
    7BC3ACD35CF35F1051E261006BB6E4BA85C991F2E70ACB0FBC
    589F2CCA3249E8270AD8CB421D8E582AF2D7C409F17F179D20
    6E11A6EB13037AAF1A6088990FAE371DA77995C5D72A5DB6CC
    D055A754B253D41D31823A9A8AC527E2CFF8A75E639C097610
    70D3B01574E8E9D9ECE135A494C6A8A7A611978A908D30B923
    6EE064714E7C5BC17252CB4B00B8516C04E0062AFBE88D5E6B
    24058F1165DDA71AB3978A8DB7F62B5FDC55CD50D6DE94D5D0
    1F05CDE0736B076C9C62FB0B55F175B65E7CB2C3C9773DBB10
    DBBE794A9E575250E32F49AD975B4F827AEB788BF854D3A827
    B02872376418287BADBC35B4AB47EE68BEDBBB1095804EFFFC
    4EE003B4B9E7837760700CDA88646F092A08821407E7BCA6C7
    9ACF5251CB6EC772E0F770F7AC79C5F85C01D0F3096101079A
    ABDC8357069F3588D8E8AC1E1B372B22EEAE97B07C3952F635
    668E819E33CB4EC7F3F898968879B8EF82BA195A78B702F3EB
    57031706498CB77F95F8DD527EB82B55C0C460E1B39E932B45
    6816BC78998CC045A04415B34B928166618E0811C05498B87B


    Wäre cool wenn ihr mir helfen könntet! Gruß Michael

Kommentar schreiben


Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


gratis Counter by GOWEB